unser aktuelles Programm

 

Endlich können wir Ihnen wieder ein kleines Programm für das 2. HJ. 2021 anbieten und freuen uns auf Ihre Anmeldungen 

 

 Für alle Fahrten gilt: Interessierte möchten sich bei uns melden, damit wir den Ausflug in puncto Anreise und Heimfahrt planen können. Kosten sind momentan  sehr schwer im Voraus zu planen. Wir müssen ziemlich genau die Teilnehmerzahl wissen, da auch Führungen z.T. nur mit 10 Personen durchgeführt werden. Die Kosten der Veranstaltung werden dann den Interessenten bekannt gegeben. Deshalb bitten wie Sie, sich bei Interesse an einer Veranstaltung sich zeitnah bei uns melden.

 

Bei Fragen oder für Anmeldungen melden Sie sich bitte bei

Frau Ellen Zobel, Telefon: 06127-61380 oder per Mail: Ellen.Zobel@rheingauer-kunstverein.de oder

bei Frau Helga Rosenkaimer-Vogt, Telefon: 0611-692237, Mail: Helga.Rosenkaimer-Vogt@rheingauer-kunstverein.de

 

 

 

 

 

Samstag + Sonntag: 25.+26. September

 

 

 

     "schwarz weiss mit Akzent"

Ausstellung des Künstlerkreis Johannisberg in der Galerie A, Asbachgasse, Rüdesheim

 

Unser befreundeter Verein stellt im Moment die Werke der Mitglieder aus. Die sehr sehenswerte Ausstellung ist geöffnet Samstag und Sonntag von 14-18 Uhr.

 

                             Finnissage; 26. September 11:00 mit John Defferary

 

 

 

 

Mittwoch, 13.10.2021 

 

     „Kluge Köpfe“ Buchvorstellung und Lesung von Hr. Dr. Winfried Rathke um 17:00 im Central Hotel, Rüdesheim

 

Über die Entstehung der Philosophie. Es dreht sich um Prominente der antiken und mittelalterlichen Welt, die als „Weise“, Dichter, Denker, Dramatiker, Historiker auch Religionsstifter usw. einen Namen haben, die aber heutzutage weitgehend in Vergessenheit geraten sind, weil die neue Welt der Technik und Digitalisierung alles Alte zu erdrücken scheint. Es erwartet uns eine informative und amüsante Buchvorstellung. Der Eintritt ist frei.

 

Die ausgezeichnete Küche vom Central Hotel bietet eine kleine Speisekarte an, um die Lesung auch kulinarisch abzurunden.

  

Bitte bei Jasmin Siegmund unter: Jasmin.Siegmund@rheingauer-Kunstverein.de oder 06722-972939 anmelden, um die Plätze zu planen.

 

 

 

 

Samstag, 23.10.2021      

 

       Mitgliederversammlung in der Brentanoscheune, Winkel um 16:00

 

Im Anschluss erfolgt ein kleines Unterhaltungsprogramm mit dem bekannten Rheingauer Comedian: Gerd Brömser

  

 Die Einladung hierzu erfolgt in einem gesonderten Brief.

 

 

 

 

Samstag, 30.10.2021   

 

  Banksy und Spaziergang durch Mainz mit St. Stephans-Kirche

WARTELISTE

 

Ab dem 1. Oktober kann man in Mainz im ehemaligen Karstadt-Haus (nennt sich jetzt LULU) die Banksy-Ausstellung ansehen, welche durch Europa reist. Wir bieten diesen Ausflug, gepaart mit einem geführten Spaziergang durch Mainz (mit Stephans-Kirche – Chagall-Fenster) an. 

 

Wir  fahren mit dem Zug von Rüdesheim bis Mainz-Kastel, dort steigen wir um in einen Bus in die Mainzer Innenstadt.

 

Verbindung: ab Rüdesheim: 09:53 Uhr / Geisenheim: 09:57 Uhr / Oestrich-Winkel: 10:01 Uhr/Hattenheim 10:04/

Erbach:10:08 Uhr / Eltville: 10:10 Uhr / Niederwalluf: 10:13 Uhr / Wi-Biebrich: 10:19 Uhr / Ankunft in Mz-Kastel: 10:39 

 

 

Wir  haben Einlass-Tickets für den Zeitraum von 11:30 Uhr – 12:00 Uhr.

 

Im Anschluss haben wir einen Tisch im „Grüner Kakadu“ (links vom Theater / gegenüber der Banksy-Ausstellung) reserviert. Bitte mitteilen, wenn jemand nicht mitmöchte. Wir haben für alle Teilnehmer reserviert. 

 

Dorthin kommt um 14:30 eine Stadtführerin und holt uns ab für eine Tour durch Mainz zu dem Thema „Mainzer Geschichte und Meenzer Geschichtscher…“. Der Spaziergang dauert ca.  1,5 – 2 Stunden.

 

Die Rückfahrt wieder mit dem Bus zum Bahnhof in Kastel und zurück in den Rheingau, Uhrzeit je nach Verlauf unseres Ausflugs.  

 

Teilnahmegebühr beträgt hierfür 30 €. Die bestätigten Teilnehmer überweisen bitte auf das Konto des Rheingauer Kunstverein e.V

 

 

                                                                           

Samstag, 20.11.2021            

 

 

                                Joachim Ringelnatz – Kulinarischer Vortrag mit                                            Gerhard Becker im Central Hotel Rüdesheim um 17:30 Uhr

 

Wir starten mit einem Sektempfang, gefolgt von einem ausgesuchtem 4-Gang-Menue inklusive Wein und alkoholfreien Getränken. Zwischen den Gängen wird uns Herr Gerhard Becker mit unterhaltsamen Geschichten von und über Joachim Ringelnatz erfreuen.

  

Teilnahmegebühr für diesen Vortrag ist 60 €. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

  

Anmeldung bitte per Überweisung auf das Konto des Rheingauer Kunstverein e.V. Bitte teilen Sie uns noch mit, ob Sie Fisch oder Fleisch im Hauptgang möchten, dies können Sie einfach auf der Überweisung vermerken.

 

  

Sonntag, 12.12.2021

 

 Weihnachtskonzert in der Basilika Schloss Johannisberg um 17:30 Uhr

  

Wir freuen uns - nach der Absage im letzten Dezember – Ihnen in diesem Jahr erneut ein wunderbares Weihnachtskonzert in der Basilika Schloss Johannisberg anbieten zu dürfen.

 

Momentan ist die Besucherzahl in der Basilika begrenzt auf 75 Personen und auf Grund der Personenbeschränkung ist der Besuch des Konzerts den Mitgliedern des Rheingauer Kunstvereins vorbehalten. Die Plätze werden in der Reihenfolge der vollständigen Anmeldungen vergeben. Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, bei wem oder mit wem Sie zusammensitzen möchten. Die Plätze werden – soweit möglich - dementsprechend zusammengestellt.

 

 Der Eintritt ist frei. Die Basilika bittet um eine Spende für die Restaurierung der Orgel.

 

 

 

Samstag, 08.01.2022  

 

                Nennt mich Rembrandt! Städel – Frankfurt

 

 

Das Städel Museum feiert im Herbst dieses Jahres den größten Künstler des niederländischen
17. Jahrhunderts: Rembrandt van Rijn. Die Ausstellung „Nennt mich Rembrandt! Durchbruch in Amsterdam“ betrachtet erstmalig die Erfolgsgeschichte Rembrandts vom jungen, ambitionierten Künstler aus Leiden hin zum berühmten Meister in Amsterdam. 60 Kunstwerke Rembrandts treten dafür in Dialog mit Bildern anderer Künstler seiner Zeit. Die Schau vereint den bedeutenden Frankfurter Bestand an Arbeiten Rembrandts, darunter Die Blendung Simsons (1636), mit herausragenden Leihgaben internationaler Museen. Insgesamt rund 140 Gemälde, Druckgrafiken und Zeichnungen von Rembrandt und seinen Zeitgenossen – aus dem Amsterdamer Rijksmuseum, der Gemäldegalerie Berlin, der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden, der National Gallery in London, dem Museo Nacional del Prado in Madrid oder der National Gallery of Art in Washington – beleuchten den eindrucksvollen Aufstieg und Durchbruch des Künstlers in den Jahren 1630 bis zur Mitte der 1650er Jahre.

 

Wir möchten wieder eine Fahrt mit einem Busunternehmen durchführen. Voraussetzung hierfür ist, dass nur Personen mitfahren nach der „2-G-Regel“. Das heißt, diese Fahrt ist nur möglich für Geimpfte und Genesene.

 

Aufgrund der Pandemie dürfen im Städel nur 10 Personen an einer Führung teilnehmen. Wir konnten 3 Führungen buchen. Startzeiten sind: 12:30 Uhr / 13:00 Uhr / 13:30 Uhr. Auch dies ist pandemiebedingt.

 

Insofern ist die Personenzahl für diesen Ausflug begrenzt auf 30 Personen.

 

Teilnahmegebühr beträgt hierfür 50 €. Überweisen Sie bitte auf das Konto des Rheingauer Kunstverein e.V. Teilnahme nach Zahlungseingang.

 

 

Wann das Busunternehmen in Rüdesheim startet und dann durch den Rheingau fährt, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.